• TRUE BLACK TAROT
    Grimoire

    Tarot auf einem neuen Level

    Satte drei Monate war mein neues Tarot-Deck unterwegs, Corona und dem deutschen Zoll sei Dank. Aber jetzt ist es tatsächlich da, und ich bin geflasht. Über ein Jahr habe ich Arthur Wangs TRUE BLACK TAROT angeschmachtet, nachdem sich mein altes Wild Wood Deck nicht mehr richtig angefühlt hat (zu weit bin ich momentan von der Wildnis entfernt). Doch Arthurs Deck ist so aufwendig und detailreich, dass es mehrfach Fehldrucke gab. Außerdem werden die Schnittkanten der einzelnen Karten in mühevoller Kleinarbeit von Hand bemalt. So war die Verfügbarkeit von Anfang an ähnlich eingeschränkt wie die der Conjured Candles aus dem Haus of Hoodoo. Ich habe es einfach nie geschafft, ein Exemplar…

  • Tarot Karten
    Weise Worte

    Wenn die Karten keinen Sinn ergeben

    „The tarot is a storybook about life, about the greatness of human accomplishment, and also the ugliness we are each capable of.“ – Benebell Wen Gestern habe ich zum ersten Mal seit Wochen mal wieder eine Tarot-Legung für mich selbst gemacht. Ein Legesystem von Tarot-Nerds schien mir passend, und ich habe das Deck vorher gründlich geräuchert. Aber das Ergebnis war – unbefriedigend. Nicht im Sinne von „Die Antwort auf meine Fragen gefällt mir nicht.“, sondern im Sinne von Hä? Es kommt immer mal vor, dass die Karten keinen Sinn zu ergeben scheinen. Dass eine Antwort einfach nicht zur Frage passt, auch wenn man versucht, ganz objektiv zu sein und die…