• Hoodoo
    Grimoire

    Was ich an „Volksmagie“ wie Hoodoo liebe

    Der Name dieses Blogs legt bereits nahe, dass ich Folk Magic („Volksmagie“) mag. Also allerhand Aberglaube und Hexereien Hausmittel, die traditionell auch für sehr einfache Leute verfügbar waren und mündlich, später auch schriftlich, von Generation zu Generation weiter gegeben wurden. Sie folgen einer sehr simplen Logik und Psychologie und sind ausgesprochen lösungsorientiert. All das, plus eine mehr oder minder große Prise heute wissenschaftlicher Belegbarkeit (zum Beispiel im Bereich der Kräuterkunde), machte Volksmagie erfolgreich – und unglaublich vielfältig, denn natürlich variierte sie je nach Geografie und Kultur. Manches hat bis heute überdauert, obwohl vieles zeitweise verpönt oder sogar verboten war und inzwischen eindeutig negative Label wie „Pseudowissenschaft“ oder „Humbug“ trägt. Mich…

  • Donnerkeile und Teufelsfinger
    Grimoire

    Donnerkeile und Teufelsfinger

    Über Hühnergötter habe ich schon viel geschrieben und dabei die Donnerkeile sträflich vernachlässigt. Vielleicht weil ich selbst noch nicht so viele gefunden habe, obwohl es sich ebenfalls um ein typisches Ostsee-Strandgut handelt, dem man allerlei magische Kräfte nachsagt. Donnerkeile, auch als Teufelsfinger oder Fingersteine bekannt, sind versteinerte Innenskelette mittlerweile ausgestorbener Tintenfische. Korrekterweise müsste man sie daher Belemniten oder Belemnitenfossilien nennen. Aber die Folklore hat nun einmal mehr Phantasie (ich weiß, ich weiß: mangels Wissen) und schönere Namen als die moderne Wissenschaft. Wüsste man heute noch nicht, wie so ein ein Donnerkeil entsteht, würde man ihn wahrscheinlich nach potenziell tödlichen Schusswaffen benennen. Er sieht wie ein Projektil aus. Insofern finde ich…