• Bäume bringen Glück
    Grimoire

    Der Glücksbaum

    Es ist bald schon mehr als ein halbes Jahr her, dass ich mein Büro im Dreikönigenviertel angemietet habe. Der tatsächliche Einzug hat sich länger hingezogen als geplant, weil es in meiner Familie unmittelbar nach der Unterzeichnung des Mietvertrages drunter und drüber ging. Aber ich weiß noch genau, dass gleich zu Anfang neben ein paar obligatorischen Paletten eine Glückskastanie eingezogen ist. Die Pflanze hatte eine tolle Größe bei einem verhältnismäßig kleinen Preis und sah mit ihrem langen, geflochtenen Stamm wie ein kleiner Baum aus. Der Name gab den Ausschlag, also wurde die Glückskastanie, die man auch Money Tree oder Wilder Kakaobaum nennt, das erste, verheißungsvolle Lebewesen in meinem Büro. Der geflochtene…

  • Hoodoo
    Grimoire

    Was ich an „Volksmagie“ wie Hoodoo liebe

    Der Name dieses Blogs legt bereits nahe, dass ich Folk Magic („Volksmagie“) mag. Also allerhand Aberglaube und Hexereien Hausmittel, die traditionell auch für sehr einfache Leute verfügbar waren und mündlich, später auch schriftlich, von Generation zu Generation weiter gegeben wurden. Sie folgen einer sehr simplen Logik und Psychologie und sind ausgesprochen lösungsorientiert. All das, plus eine mehr oder minder große Prise heute wissenschaftlicher Belegbarkeit (zum Beispiel im Bereich der Kräuterkunde), machte Volksmagie erfolgreich – und unglaublich vielfältig, denn natürlich variierte sie je nach Geografie und Kultur. Manches hat bis heute überdauert, obwohl vieles zeitweise verpönt oder sogar verboten war und inzwischen eindeutig negative Label wie „Pseudowissenschaft“ oder „Humbug“ trägt. Mich…