• Sturm
    Grimoire

    Sturm, Quantenphysik und Materie aus dem Nichts

    Draußen tobt der Sturm und demonstriert mit aller Deutlichkeit die Macht der Elemente. Zugverspätungen, Staus, Unfälle, abgedeckte Dächer. Am Wolfsforschungszentrum hatte ich bei Sturm immer Angst, dass ein Baum auf einen Gehegezaun stürzen und einem der Rudel einen Raubzug durch den Wildpark oder den Ernstbrunner Wald ermöglichen würde. So ein Unwetter kann unser Leben nachhaltig beeinflussen. Aber diese deutlich sichtbare Gewalt relativiert sich angesichts der Kräfte, die sich in einem so winzig kleinen Rahmen abspielen, dass wir sich nicht sehen können, obwohl sie allgegenwärtig sind. So ein Sturm schüttelt uns ordentlich durch und schmeißt Dinge durch die Gegend. Aber die unsichtbaren Kräfte der Quantenmechanik halten unsere Welt zusammen – und…

  • Seelenleben
    Weise Worte

    Seelenleben

    Mit der Seele ist es ein bisschen so wie mit der Magie: Es gibt die unterschiedlichsten Definitionen, und manche Leute bestreiten sogar ihre Existenz, obwohl da unzweifelhaft etwas ist, das unser individuelles Erleben und Verhalten ausmacht. Die Seele oder Psyche steht für ein Konstrukt, das wir nicht sehen können, und von dem wir auch nicht genau wissen, was es ausmacht. Gefühle? Geistige Vorgänge? Und wo sollen wir sie verorten? Im Kopf? Im Herz? Im Bauch? In unserem Nervensystem? Unter der Haut? Jedenfalls scheint es eine Seele zu jedem Individuum zu geben, weshalb sie wahrscheinlich mit dem jeweiligen Körper verknüpft ist, aber was geschieht dann mit ihr, wenn der nicht mehr…