Hausmagie

Hausmagie erklärt sich vielleicht am besten als Kombination aus Elementen von Hygge, Shabby Chic, Hoodoo, Marie Kondo, HausMagick und Feng Shui. Ich verstehe darunter Raumgestaltung und -pflege im weitesten Sinne – von der Architektur über die Einrichtung bis zur Dekoration und Nutzung. Bei der Schaffung der gewünschten Atmosphäre spielen für mich Pflanzen, natürliche Düfte und Räucherungen eine mindestens ebenso wichtige Rolle wie Farben, Materialien und Beleuchtung. Zusammen mit den Menschen, die sich in einem Raum aufhalten, die in ihm leben oder arbeiten, ergibt sich eine Art Alchemie, die die „Energie“ dort bestimmt.

Diese „Energie“, egal ob in Büro, Restaurant, Bar, Wohnung oder Villa, spüren selbst weniger empfindsame Menschen. Nicht umsonst spricht man nicht nur bei Personen, sondern auch bei Gebäuden, Zimmern oder Gegenständen von „bad vibes“ oder „good vibes“.

So wie Authentizität Menschen charismatisch macht, sind auch Räume mit individueller, „echter“ Note anziehender und angenehmer. An Orten, an denen wir uns wohl fühlen, wachsen und entfalten wir uns. Und das wirkt sich wiederum positiv auf die Raumatmosphäre aus. Ein wünschenswerter Effekt, oder nicht?

Wenn Du das Gefühl hast, dass die Energie in einem Deiner Räume verändert werden sollte, schreib mir gerne eine Mail oder ruf mich an.