• Haus in der Sequoiafarm
    Magische Orte

    Die Wiege der Riesen im Galgenvenn

    Im Grenzwald bei Kaldenkirchen findet man ein Arboretum, das ich ohne Zögern zu den schönsten und interessantesten zählen würde, die ich je gesehen habe. Auf der Sequoiafarm werden Mammutbäume (Sequoien) gehegt und gepflegt, und das allein macht den Ort sehenswert. Aber es gibt dort auch noch viele andere, teilweise seltene Pflanzenarten, die ich mir nicht alle notiert habe. Die Mischung verschiedenster Gewächse, von denen man viele noch nie zu Gesicht bekommen hat, verleiht der fast vier Hektar großen Anlage einen Hauch von Phantasiewelt, was durch die verschlungene Wegführung auf Trampelpfaden noch verstärkt wird. Leider ist das Arboretum nur sonntags und an Feiertagen geöffnet, weshalb es bei halbwegs gutem Wetter für…

  • Burger Diederichstempel
    Magische Orte

    Wupperhänge und Diederichstempel

    Nach eher „wasserlosen“ Jahren dreht sich bei mir in den letzten Wochen und Monaten viel um das flüssige Element. Vor allem fließendes Wasser zieht mich zurzeit magisch an, ebenso wie Gegenden, die früher einmal eine größere Rolle in meinem Leben gespielt haben. Am Wochenende landeten wir deshalb im Naturschutzgebiet „Wupperhänge südlich Müngsten“, und ich plane schon jetzt, diesen Besuch möglichst bald zu wiederholen. Eigentlich wollten wir Schloss Burg besichtigen, aber es gab unterwegs einfach zu viele Gelegenheiten zum Trödeln, so dass wir die Burg oberhalb von Burg kurzerhand auf Besuch Nr. 2 vertagt haben. Gleich zu Beginn unserer Runde, in der Nähe des Teufelsfelsens, kamen wir an einem kleinen Wasserfall…