• Storch und Kreuz
    Grimoire

    Zeichen

    Wer Tarot liebt, beschäftigt sich unweigerlich gerne mit Symbolik und der Deutung von Zeichen. Symbole als Bedeutungsträger können sowohl das Verständnis von Sachverhalten erleichtern als auch den emotionalen Umgang mit ihnen. Selbst wenn mir bewusst ist, dass ich mir etwas vormache, klammere ich mich manchmal gern an vermeintliche Zeichen und Omen, wenn ich rein rational mit etwas nicht gut zurecht komme. Viele Menschen tun das. Es ist wie mit Placebos. Auch wenn man weiß, dass die Rescue-Tropfen wissenschaftlich betrachtet überhaupt nichts bewirken, retten sie doch so manchen Kreislauf vor dem Zusammenbruch. Vor wenigen Tagen ist meine Mutter gestorben. Zu wissen, dass sie von großen Qualen erlöst wurde, macht es leichter,…

  • Faröer
    Grimoire

    Eine Vision ist mehr als nur ein Bild

    Einer meiner Lieblings-Instagram-Accounts zur Zeit ist der der Faröer-Inseln. Heute Morgen sprang mir im Feed ein Foto von typisch schwarzen Holzhäusern mit grasbewachsenen Dächern ins Auge, von denen aus man einen Blick über den Sund auf die gegenüberliegende, nebelverhangene Steilküste hatte. Für einen Moment überlegte ich, wie das wohl sein müsste, jeden Tag so einen Ausblick zu haben. Was würde es ändern, wenn man im Vergleich zu einer Faröer-Landschaft täglich auf die Straßen der Reihenhaussiedlung einer Pendlergemeinde gucken würde? Oder auf den Hinterhof eines Mehrparteienmietshauses im Bahnhofsviertel einer deutschen Großstadt. Vom Balkon am Hauptplatz eines Dorfs im niederösterreichischen Weinviertel aus auf die Kirche. Von einer Dachterrasse im ersten Bezirk von…